Pati-Versand
App jetzt laden!
Callebaut-Aktion

Katerina Schneider

Exclusive Artists                       

Art of Cake Design

„And the winner is…“ – mit diesem Satz veränderte sich rasant das Leben von Katerina Schneider. Auf dem weltweit größten Wettbewerb für Tortendekoration in Birmingham hat sie bei der zweiten sehr erfolgreichen Teilnahme in 2015 Gold, First in Class und den "Best in Show"-Titel gewonnen. Sie war ohne große Erwartungen angereist und war dann sehr über den Titelgewinn überrascht. Dieser zählt wie eine inoffizielle Weltmeisterschaft in der Branche. Und so wurde aus der bis dahin unbekannten Katerina Schneider über Nacht eine der gefragtesten Künstler in der Branche. Als Höhepunkt gewinnt sie 2016 den Cake Masters Award in der Kategorie "Best in Show" und Gold für ihr Schaustück.

Seitdem sie 15 Jahre alt ist, ist Backen ihre Leidenschaft. In Ihrer Heimat, in der Ukraine, hat sie neben Schule und Studium Torten und Kuchen angefertigt und an Cafés verkauft, um sich ein Taschengeld hinzuzuverdienen. Dort benötigt man - anders als in Deutschland - keinen Meisterbrief, um Torten professionell herzustellen und zu vertreiben. Mit Fondant arbeitet sie erst seit ein paar Jahren. Aus den ersten Experimenten wurde mehr – und so kam sie zum Tortendekorieren.  Es folgten die ersten nationalen Wettbewerbe, bei denen sie sofort Gold und Silber gewonnen hatte.  

Katerina Schneider
Katerina Schneider

2015 ging es dann direkt nach Birmingham. Es dauerte 3 Wochen, um die Showtorte vorzubereiten. „Da kommen nur die Besten der Besten, aber das war eine Herausforderung.“ berichtet Katerina Schneider. „Aber es hat sich gelohnt!“.

In Birmingham war es wichtig, neue Techniken einzusetzen – etwas was noch nicht da war. So entwickelte sie die Quillingtechnik aus Blütenpaste. „Es muss aber fein wie Papier sein.“ erklärt sie. Nur so lässt sich die Optik perfekt realisieren. Außerdem hat sie ihr Schaustück komplett mit einer Kordel aus Fondant eingedeckt.  

Nach dem riesigen Erfolg in Birmingham wurde ihr Name nicht nur in Deutschland bekannt, sondern in der ganzen Welt. Sie erhielt Einladungen nach Irland zu einem Designerwettbewerb und Kursbuchungen für Zypern, Österreich, Ukraine und natürlich auch Deutschland.

Ihre Projekte zeigt sie auf ihrem Blog Art of Cake Design. Ihr Fokus liegt dabei auf der Vermarktung ihrer Kurse. Dieses Kursprogramm möchte Katerina Schneider in den kommenden Monaten noch weiter ausbauen. 

Zuckerfigur

Handtasche Motivtorte

Weitere Informationen über Katerina Schneider und ihren Blog finden Sie hier:

 Blog Art of Cake Design
 Facebook-Profil Katerina Schneider